Selbsthilfegruppen COPD/ Atemwegserkrankungen für den Kreis Minden-Lübbecke und Ostwestfalen Lippe
Selbsthilfegruppen COPD/Atemwegserkrankungenfür den Kreis Minden-Lübbeckeund Ostwestfalen Lippe

<

Neuer Besucherrekord beim 7. Mindener Atemwegstag

COPD-Selbsthilfegruppe beim siebten Atemwegstag 2016 im Johannes-Wesling-Klinikum in Minden.

Sieben Referenten hielten rund 250 Besucher am 16. November 2016 im Johannes-Wesling-Klinikums in Minden sprichwörtlich in Atem. Unter dem Motto „Erkrankungen der Lunge und Atemwege: Vorbeugen, erkennen und behandeln“ drehte sich zum siebten Mal alles rund um die Krankheit COPD beim Mindener Atemwegstag 2016.

Nach und nach füllte sich der alte Hörsaal „Medizin im Dialog“ im Universitätszentrum des Johannes-Wesling-Klinikums Minden (kurz: JWK) in den Nachmittag- und Abendstunden bis in die hintersten Ecken. „Angefangen haben wir mit 30 Leuten, dann folgte eine kontinuierliche Steigerung, bis wir heute schätzungsweise 250 Besucher zählen können, letztes Jahr waren es noch ca. 170“, freute sich Frank Kühne, Mindener Gruppenleiter der Selbsthilfegruppen COPD / Atemwegserkrankungen für den Kreis Minden-Lübbecke und Ostwestfalen-Lippe„Nur brauchen wir bald einen größeren Raum, wenn die Besucherzahl weiter ansteigt.“

Längst hatte sich herumgesprochen, dass die Mindener Atemwegstage nicht nur Schall und Rauch sind

mehr......
 

http://www.octobernews.de/neuer-besucherrekord-beim-7-mindener-atemwegstag/

Wer meint, dieser kostenlose Beitrag ist was wert, dem bieten wir die Möglichkeit, einen Wunschbetrag an unsere Redaktion zu zahlen. Alle Infos und Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!

7. Mindener Atemwegstag 2016 

Der weit über die Grenzen Ostwestfalens bekannte Atemwegstag wird von der COPD-Selbsthilfegruppe und vom Lungenzentrum am Johannes Wesling Klinikum unter der Schirmherrschaft der Deutschen Atemwegsliga organisiert und durchgeführt. Unser Ziel des Symposiums ist eine öffentliche Auseinandersetzung mit Lungen und Atemwegserkrankungen, die Förderung der Selbsterkennung der Erkrankung durch Betroffene sowie die Stärkung und Förderung der Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Lungenheilkunde. Der 7. Mindener Atemwegstag 2016 steht unter dem Motto „Erkrankungen der Lunge und der Atemwege: Vorbeugen, erkennen und behandeln“ statt. Der Schwerpunkt der Vortragsreihe liegt diesmal in der Vorbeugung und Erkennung der obstruktiven Atemwegserkrankungen sowie Vorbeugung und Behandlung der Infektionskrankheiten der Lunge und der Lungenfibrosen.
Das Ziel ist es mit der chronischen und unheilbaren Erkrankung zu leben und die Lebensqualität zu steigern. So wird es Vorträge unter anderem über Unterschiede zwischen Asthma und COPD, Allergien, Impfungen und Entnahme von Proben bei Lungenfibrosen und Infektionen der Lunge und der Atemwege geben. Auch in diesem Jahr werden wir in einer Diskussionsrunde Ihre Fragen zum Thema Lunge und Gesundheit beantworten. Wir bieten in diesem Jahr auch Ihnen die Möglichkeit zur Durchführung einer Lungenfunktion, Alpa1,- und Allergietestung, sowie Beratung an Informationsstände über Ernährungsberatung und Tabakentwöhnung. Wir hoffen Sie am 16. November ab 17 Uhr im Hörsaal des Johannes Wesling Klinikum ihrem Universitätsklinikum in Minden begrüßen zu dürfen.

 

Anmeldung Erforderlich

 

Programm zum Download
Änderungen im Programmablauf behalten wir uns vor.
7.Mindener Atemwegstag 2016.pdf
PDF-Dokument [6.5 MB]

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular Anmeldung und Fragen

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Aktuelles & News

http://www.medizinfo.de/
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Frank Kühne

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.